Dienstag, 1. Februar 2011

Mitleid mit der Brotdose

..natürlich konnte ich meinen Lieblingsladen ohne diese weiße Brotdose nicht verlassen.

Sie rief ....nimm mich mit, ich bin nicht teuer und passe so schön in deine Küche...in mir
bleibt dein Brot viel, viel länger frisch...glaub´s mir. 

Und als die Dose soooooo  sehr jammerte und ich mein Brot schon in Gedanken darin liegen sehen konnte, hab ich sie vor lauter Mitleid mitgenommen. 




 Nach dieser guten Tat ging es mir richtig gut. 
 
Grüsse Euch alle
 

Kommentare:

  1. Liebe Heidi, du bist viel zu gut zu der Welt. Diese Brotdose hat gelogen. Du wirst sehen. Du wirst noch an mich denken, wenn du das erste Brot schimmelig da raus holst.
    Allerdingens kannst du ja ca. 1000 andere Dinge reinlegen.
    Freu mich für dich über diesen schönen Kauf!
    Liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi,
    ...grins...das hast Du süß geschrieben. Ich kann sie auch immer so herzzerreißend weinen hören....all die schönen Dinge.
    Die sieht klasse aus!
    Ob Brot darin schnell schimmelig wird, weiß ich nicht. Ich bewahre mein Brot im Kühlschrank auf, weil es darin viel länger hält.
    Aber man kann ja wirklich alles hineintun in die Dose. Wenn sie bei mir in der Küche stehen würde, würde wahrscheinlich alles darin landen, was schnell mal beiseite muss. :-)
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, da hätt ich auch Mitleid gehabt.
    Also ich hab so eine Blechbrotdose mit Holzdeckel und da wird echt gar nix schimmlig.
    Wird ja auch regelmässig geöffnet und Brot rausgenommen. Wenn leer, wisch ich sie mit einem in Essigwasser getauchten Tuch aus und dann passiert sowieso nix.
    LG
    Josali

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ja so kann es einem gehen. Ich fahre nachher zu Frau Stork meinen Gutschein einlösen. Bin schon gespannt.
    Deine Brotdose ist klasse, sie hat aber auch schöne Dinge.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...